Ungestört lernen

Wertschätzender und klarer Umgang mit Störungen im Unterricht

Unterrichtsstörungen gehören zum pädagogischen Alltag. Sie belasten Schülerinnen und Schüler sowie den Lehrenden gleichermaßen. Unterrichtsstörungen reduzieren die effektive Lernzeit aller Schülerinnen und Schüler. Sie behindern den Ablauf des Unterrichts und beeinflussen die Lernentwicklung negativ.

Um störungsfreies Lernen und Lehren zu ermöglichen, verfolgen wir gemeinsame Ziele:

  • Wir beugen Unterrichtstörungen durch positive Autorität, professionelle Klassenleitung, guten Unterricht, Feedback, Konzentrationsförderung und soziales Lernen vor.
  • Wir gehen respektvoll, vertrauensvoll und wertschätzend miteinander um.
  • Wir begegnen Störungen im Unterricht durch klare Regeln und durch konsequentes Handeln.

 

Kommentare sind geschlossen.